Max Lässer und Pedro Lenz - Höhenflug übers Mittelland - Sprachpoet und Saitenvirtuose


ACHTUNG: Max Lässer & Pedro Lenz spielen neu am Freitag 17. Juli 2020 anstatt Samstag 27. Juni 2020.

Pedro Lenz sieht in den nächsten 2-3 Tagen Vaterfreuden entgegen und möchte den Termin verschieben.

Es tut mir sehr leid, habe es auch erst vor kurzem erfahren. Ich kontaktiere alle Personen, welche schon reserviert haben.



Pedro Lenz erzählt schöne, manchmal auch traurige Geschichten. Max Lässer erfindet auf seiner Gitarre einen Blues für unser Land. Höchste Zeit, dass die beiden zusammen auftreten! Der Gitarrist Max Lässer spielt den Soundtrack zu Pedro Lenz’ Geschichten vom Lebensgefühl im Mittelland. Sobald Lässer die Palette seiner Saiteninstrumente zum Klingen bringt, erhalten die Texte von Lenz eine neue Bedeutung. Lässer und Lenz reisen seit vielen Jahren mit ihren Programmen durchs Land. Dabei haben sie sich immer wieder gegenseitig gehört, gelesen und geschätzt. Was dabei herausgekommen ist, schwankt zwischen Melancholie und Heiterkeit, zwischen Tiefsinn und Blödsinn. Beide waren schon solo im Zeltainer, jetzt kommt die geballte Ladung zu zweit. Das wird unvergesslich!

20 Uhr | 35.– | www.maxlaesser.com | Reservieren