Lorenz Keiser – «Wo bisch?» Tryout - Kabarett

Früher sagte man seinen Namen, dann Grüezi und danach begann das Gespräch. Heute reduziert sich die telefonische Begrüssungsformel auf zwei Wörter: "Wo bisch?" - Das stresst, denn wir haben genügend andere unbeantwortete Fragen im Kopf: Sollen wir getrocknete Heuschrecken kaufen? Warum ist die Milch aus Reis gemacht? Seit wann leide ich unter Kuhscham? Und wie geht es eigentlich der betreuten Arbeitsgruppe, die wir liebevoll Bundesrat nennen? Einmal mehr redet Lorenz Keiser umwerfend komisch und treffend schamlos über alle grossen Fragen der Welt. Einmal mehr spricht er Klartext, der Kopf und Zwerchfell gut tut. Wenn einer der ganz Grossen sein Programm im Toggenburg testen möchte, dann zögert man nicht und sagt sofort JA. Läck, i freu mi uf de Lorenz!

20 Uhr | 35.– | www.lorenzkeiser.ch | Reservieren

Andrew Bond - Monschterjäger und anderi Brüef - Familien-Mitsing-Konzert

«Daddy, was willst du werden, wenn du gross bist?» Diese Frage seines 4-jährigen Sohnes hat Andrew Bond 20 Jahre lang nicht in Ruhe gelassen. Nun hat er endlich die Lieder dazu auf einer neuen CD veröffentlicht. Am Konzert sinniert und singt er über allerlei alltägliche und ausgefallene Berufe, über Bauleute und Handwerker, Polizisten und Feuerwehrleute, Dino-Dompteure, Monschterjäger und viele mehr. Dabei wird das Publikum in die lustige Berufswahl mit einbezogen. Natürlich dürfen dabei gute alte Bondklassiker zur aktuellen Jahreszeit nicht fehlen.
Der Mann ist ein Phänomen. Wo auch immer er auftaucht, kommen Familien in Scharen. Deshalb machen wir nicht ein, sondern gleich zwei Konzerte. Freu mi mega! Und meine Jungs und Katy auch.

14.30 Uhr & 16.30 Uhr | Kinder: 8.–, Erwachsene: 12.–, Familienkarte: 30.– | www.andrewbond.ch | Reservieren 

Michael Elsener – Fake Me Happy – Tryout

Sie wünschen sich einen einmaligen Abend? Stand Ups, Parodien, Figuren und Songs, die bis jetzt noch niemand gesehen hat? Sie können mit dabei sein, wenn Kabarettist Michael Elsener Neues für sein neues Programm ausprobiert. Michael redet über die Verquickungen von Medien und Politik. Er redet aber auch über persönliche Themen wie etwa seine Zeugung oder eine App, die ihm seine noch verbleibende Lebenszeit anzeigt. Also vermutlich redet er darüber. So genau weiss er es momentan auch noch nicht. Es ist einer jener Abende, auf die ich mich speziell freue. Michael ist dermassen ein Genie in meinen Augen, dazu noch unglaublich vielseitig, lustig und sympathisch. Wenn er dann anfragt, ob er in Unterwasser sein Programm testen dürfe: Dann sagt man ruckzuck JA.

20 Uhr | 35.– | www.michaelelsener.ch | Reservieren

Nickless - Disco-Elektro-Folk-Pop-Band

Tausendsassa  Nickless, einer der erfolgreichsten Schweizer Newcomer der jüngeren Vergangenheit kommt zum ersten Mal nach Unterwasser. Mit gerade mal 19 (2015) Jahren legte einen wahrhaftigen Senkrechtstart hin und avancierte fast schon über Nacht zu einem der meistgespielten Künstler im Radio. Seine Single «Waiting» wurde fast 2 Mio. mal angeklickt und zum «Best Hit National» an den Swiss Music Awards ausgezeichnet. Nickless erreichte Platz 4 in den Charts und brachte mit «Princess», «Looking For Your Love» und «Clouds» drei weitere erfolgreiche Radiosingles hervor. Sein zweites Album knüpfte nahtlos an seine Erfolge an. Ich liebe seine Musik und freue mich enorm auf diese junge Band, welche die 17. Saison eröffnet. Welcome Nickless!

Waiting

Looking for your Love

20 Uhr | 35.– | www.nicklessmusic.com | Reservieren

 

Dominic Deville  - «Pogo im Kindergarten» | Entertainer, Punkrocker und Ex-Kindergärtner…

Deville sorgt für Aufsehen, egal wo er ist. Der ehemalige Kindergärtner und jetziger SRF Gastgeber hat innert Kürze mit dem Programm «Kinderschreck» die Kleinkunstbühnen der Schweiz erobert! Unverschämt, charmant und schlagfertig wickelt Dominic Deville sein Publikum mit originell dahingerotzten Boshaftigkeiten um den Finger. Der quirlige Entertainer brennt vor Spielfreude, und verwandelt jedes Theater in ein Tollhaus. Jetzt präsentiert er eine (satirische) Disco-Lesung aus dem Alltag eines furchtlosen Pädagogen. Selbstironisch und mit mehr als einer Prise schwarzem Humor berichtet er von Polizisten im Kindergarten, Bankern in der Turnhalle und wie er sich selbst einmal für eine gute Schulnote in Brand steckte. Deville hat was Neues? Sofort buchen! Voilà!

20 Uhr | 30.– | www.dominicdeville.ch | Reservieren

Luis aus Südtirol (I) - Oschpele! - Comedy - AUSVERKAUFT

Luis‘ Interessen sind bekanntlich sehr vielfältig und so beschert er dem Publikum auf ein Neues kurzweilige Unterhaltung mit Anekdoten und philosophischen Überlegungen mit überaus logischen Schlussfolgerungen aus seinem Bergbauernleben mit tierischem Hofstaat im Ultental: Kann der Hahn im Korb seine eigentliche Aufgabe ordnungsgemäss erfüllen, wenn er sich die ganze Zeit im Korb aufhält? Ist ein Mann mit viel Holz vor der Hütte in Wirklichkeit gar kein Mann? Dies sind nur einige Fragen, die den Bergbauern beschäftigen. Die allerwichtigste aber lautet immer noch: wird Luis endlich eine Frau finden? Vielleicht findet er sein Glück ja im Zeltainer? Letztes Jahr war Luis so schnell ausgebucht, dass ich ihn fürs 2020 gleich nochmals angefragt habe und er kommt! Also vite, vite!

20 Uhr | 35.– | www.luis-aus-suedtirol.com | Reservieren